BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Denkmal für die Opfer der Hexenverfolgung

Ort: Bernau (an der Stadtmauer neben dem Henkerhaus)

Im Rahmen des Kulturlandthemas 2005. „Der Himmel auf Erden – 1000 jahre Christentum“
Das Kulturwerk des BVBK widmete sich einem Kapitel der christlichen Kirchengeschichte – der Hexenprozesse. Das entstandene Kunstwerk sollte nicht als Mahnmal zur Rehabilitierung der Täter dienen, sondern als Ehrenmal für die Opfer.ö

Idee, Konzept und Gestaltung sowie die kuratorische Leitung des Projekts: Annelie Grund aus Wandlitz, Künstlerin des BVBK
Eröffnung: 31. Oktober 2005 (am Henkerhaus in Bernau)