BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

SCHULE DER FOLGENLOSIGKEIT – STIPENDIUM

Bewerbungschluss: 15. September 2020

Wir leben in einer Zeit, in der man statt nach „Erfolg“ und „Wirksamkeit“ besser nach Folgenlosigkeit streben sollte: Welche Handlungen kann ich unterlassen, damit mein Leben keine negativen Folgen für das Leben anderer hat? Zur Förderung der Folgenlosigkeit werden deshalb im Rahmen der Ausstellung „Die Schule der Folgenlosigkeit“ Übungen für ein anderes Leben vom 6.11.2020 – 9.5.2021 im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) 3 Stipendien für Nichtstun vergeben. Jede natürliche Person kann sich auf ein Stipendium bewerben. Das Stipendium wird nach Abgabe des Erfahrungsberichtes (15.1.2021) ausgezahlt.

Informationen