BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Berlin Neubau Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) Nichtoffener Kunst-am-Bau-Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren

Auslober: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
Bewerbungsschluss: 19. November 2019, 16 Uhr

Wettbewerbsaufgabe: Ziel des Wettbewerbs ist es, einen künstlerischen Entwurf für den Neubau des Bundesamtes für Strahlenschutz, Berlin (Karlshorst) zu erhalten, welchem in der Auseinandersetzung mit der Architektur und dem Thema “Dialog“ gelingt, den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft anzuregen, um somit zur Identitätsstiftung und Aufwertung des Standorts beizutragen. Als Standort für künstlerische Interventionen steht das mehrgeschossige Foyer des Neubaus zur
Verfügung.
Realisierungssumme: 155.000 € (brutto)

Kontakt und weitere Informationen: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung BBR
Ref. A 2, Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin
KaB-BfS@bbr.bund.de
https://www.bbr.bund.de/BBR/DE/WettbewerbeAusschreibungen/Kunstwettbewerbe/Lauf_Wettbewerbe/
aktuell_2019/WBW_KaB_BfS.html?nn=542570