BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Connecting Lights – Das Lichtfestival zur Feier von 100 Jahren Groß-Berlin 2020

Auslober: Industriesalon Schöneweide e.V. in Kooperation mit dem Bezirk Treptow-Köpenick, der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und Visit-Berlin
Bewerbungsschluss: 15. November 2019, 14 Uhr

offenen einphasigen Ideenwettbewerb für Kunst im öffentlichen Raum mit drei Wettbewerbsteilen
Aufgabenstellung – die drei Wettbewerbsteile: Die Spree soll im Rahmen von „Connecting Lights“ als
ein verbindendes Element der Stadt und ihrer Bezirke dargestellt werden. Zur künstlerischen Inszenierung des Fluss- und Uferverlaufs sieht der Ideenwettbewerb drei Aufgabenteile vor: 1) Lichtkunstwerke, 2) Illumination / Inszenierung von elf Brücken, 3) Leucht-Elemente
Gegenstand des Wettbewerbs ist die Entwicklung von Lichtkunstwerken, einem Beleuchtungskonzept für Brücken und einem Leuchtelement.
Teilnahmeberechtigt: professionelle Künstlerinnen und Künstler sowie Künstlergruppen, die in Berlin oder im Bundesland Brandenburg leben und arbeiten
Geplanter Zeitrahmen des Festivals: 1.10. bis 11.10.2020
Realisierungsbeträge: Lichtkunstwerke: 12.000€, Illumination / Inszenierung von elf Brücken: 22.000€, Leucht-Elemente: 10.000€

Kontakt und weitere Informationen
lichtfest@industriesalon.de
Betreff: „Kunstwettbewerb Connecting Ligths“