BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Ideenwettbewerb Für das 39er – Denkmal auf dem Reeser Platz (Düsseldorf)

Auslober: Landeshauptstadt Düsseldorf vertreten durch die Kommission für Kunst am Bau und im öffentlichen Raum der Landeshauptstadt Düsseldorf in Kooperation mit der Bezirksvertretung 1.
Bewerbungsfrist: 10. Dezember 2019

Ziel des offenen, zweiphasigen Wettbewerbs ist es, zeitgenössische, künstlerische und freiraumplanerische Ideen für eine pointierte, signifikante und kritische Kommentierung des 39er Denkmals auf dem Reeser Platz zu finden. Teilnahmeberechtigt sind professionelle Künstler/innen und Künstler/innengruppen weltweit.
Realisierungsbetrag: Die Teilnahme an der ersten Wettbewerbsphase ist unhonoriert. Die Teilnehmenden der zweiten Wettbewerbsphase erhalten eine Aufwandsentschädigung von 3.000 Euro (brutto). Zusätzlich sind Preisgelder von insgesamt circa 50.000 Euro ausgelobt.

Informationen