BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

RESIDENZPROGRAMM TIJUANA, MEXIKO

Auslober: Goethe-Institut Mexiko mit Relaciones Inesperadas
Bewerbungsfrist: 30. Juni 2019

Im Rahmen des Residenzaufenthaltes sollte ein eigenes Projekt entwickelt und Workshops mit Student*innen vor Ort durchgeführt werden. Am Anfang der Residenz sollte die eigene Arbeitsweise vorgestellt und als Abschluss das Ergebnis der Residenz präsentiert werden.
Teilnahmeberechtigt: Fotografie, Bildende Kunst
Dauer / Termin: 6-12 Wochen zwischen Anfang September und Mitte Dezember 2019
Konditionen: Finanzierung der Reisekosten, Arbeits- und Wohnbereichs in Tijuana, Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten

Kontakt und weitere Informationen
https://www.goethe.de/de/kul/ser/rep/tij.html
Sybille.Ellermann@goethe.de