BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

DEUTSCH-POLNISCHES BILDHAUERSYMPOSIUM 14.09.– 2.10.2020 THEMA: „TERRAIN – TEREN“

Auslober: Ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Bernau bei Berlin mit dem Amt Panketal

Bewerbungsfrist: 15. Mai 2020

Voraussetzungen der Bewerber*innen: professionelle künstlerische Ausbildung, Wohn- und/oder Arbeitsort in Polen bzw. Berlin-Brandenburg

Zeitraum des Symposiums ist vom 14. September bis 2. Oktober 2020
. Arbeitsort während des Symposiums ist der Stadtpark, 16321 Bernau bei Berlin.
Materialien: Stein (Findlinge, Kalk- und Sandstein bis max. 1,5 t), Metall
Honorar pro Künstler*in: 2.000 € (zzgl. Übernachtung und Verpflegung)
Fahrkosten für die An- und Abreise werden in der tatsächlichen Höhe bis maximal 300 € übernommen.
 Die Bereitstellung der Materialien (im Wert bis 500 €) sowie von Baustrom, Druckluft, Wasser übernimmt der Veranstalter. Werkzeuge und Maschinen sind von den Künstler*innen mitzubringen.

Informationen Ausschreibung Bildhauersymposium Bernau