BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

9. INTERNATIONALER SOMMERCAMPUS 2021

Bewerbungsschluss: 31. Mai 2021

Die Künstlerstadt Kalbe, ein innovatives Projekt in der Altmark (Sachsen-Anhalt) mit dem Ziel dem demografischen Wandel mittels Kunst und Kultur zu begegnen, vergibt zum 9. Mal Stipendien für einen Arbeitsaufenthalt.
Gemäß dem Konzept der sozialen Skulptur nach Joseph Beuys – dessen 100-jähriges Jubiläum in diesem Jahr gefeiert wird – versteht sich die Künstlerstadt Kalbe als ein Ort, an dem die schöpferische Kraft der Kunst entfaltet werden soll, um eine freie, nachhaltige und lebenswerte Gesellschaft aufzubauen.
Folgenden Fragestellungen sollen im diesjährigen Sommercampus im Mittelpunkt stehen: Was haben unser Handeln, unser Denken und Fühlen mit Plastik zu tun? Kann wahre Revolution nur in der Kunst entstehen? Ist Gegenwart eine Kategorie der Kunst? Und sind das überhaupt die richtigen Fragen?
Das Stipendium umfasst kostenfreie Unterbringung der Stipendiat:innen, temporäre, außergewöhnliche Ateliers und Arbeitsräume, Grundstock an Arbeitsmaterialien, Werkzeug und technischem Equipment, Finanzierung einer Reisekostenpauschale und ggf. Zuschlag zur Visagebühr (ausschließlich für internationale Stipendiat:innen), Künstler:innen- patenschaft eines Kalbensers während des Aufenthalts, Rahmenprogramm mit Ideenwerkstätten, Radtouren, Kino, Offenen Bühnen u.v.m..
Der 9. Internationaler Sommercampus 2021 findet vom 19.07. bis 05.09.2021 statt. Leistungen der Stipendiat:in: Teilnahme an wöchentlichen Atelier-Rundgänge mit Artist Talks und Präsentation der eigenen Arbeit und Anwesenheit des Künstlers/der Künstlerin während der Residenz.

Informationen