BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

HANS-UND-LEA-GRUNDIG-PREISES 2021

Einsendeschluss: 31. März 2021

Unter der Schirmherrschaft der Rosa-Luxemburg- Stiftung wird in Erinnerung an Hans Grundig (1901– 1958) und Lea Grundig (1906–1977) der gleichnamige Preis für künstlerische, kunsthistorische und kunstvermittelnde Leistungen vergeben.
Bei den künstlerischen Arbeiten (Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie, Plastik, Installation, Film- und Videokunst, gerne auch gattungsübergreifend) werden aktuelle Beiträge für eine mit R.B. Kitaj «diasporistisch» zu nennende Kunst erbeten. Widerspruch, Widerstand, Migration, Flucht und Exil — immer mehr Menschen leben in mehreren Gesellschaften zugleich und wagen Kunst, die in ihrer Radikalität politisch ist.
Der Preis ist mit insgesamt 10.000 € dotiert und kann in den drei genannten Bereichen vergeben werden, wobei die Jury über die Aufteilung des Preisgeldes entscheidet. Mit dem Preisgeld sollen realisierte Arbeiten prämiiert werden.

Informationen