BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Gebrauchsgrafik

  • Kerstin Weßlau

    T 0173-866 29 68
    kwesslau@web.de
    14552 Michendorf OT Langerwisch

    Arbeitsgebiete
    Film/Video, Fotografie, Gebrauchsgrafik, Grafik, Malerei, Plastik/Installation, Restaurierung

  • Bettina Lehfeldt
    bettina@lehfeldtgraphic.de
    www.lehfeldtmalerei.de

    14532 Kleinmachnow

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Malerei

    o. T., 2014 Acryl auf Leinwand 30 x 30 cm
    O. T., 2014 Acryl auf Leinwand 90 x 90 cm
    Mein Haus am roten Meer, 2014 Acryl auf Papier 50 x 62 cm
  • Sibylla Weisweiler

    T 0170 . 167 00 30
    sibylla.weisweiler@gmx.de
    www.sweisweiler.de

    Neues Atelierhaus Panzerhalle
    Seeburger Chaussee 2, Haus 5, Eingang F
    14476 Potsdam

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Grafik, Malerei

    Vita
    1994/1995 Meisterschülerin, HdK Berlin, Prof. Fußmann
    1988/1994 Studium der Freien Malerei in Berlin, HdK, Prof. Klaus Fußmann
    1987 Internationale Sommerakademie Salzburg/Österreich, Emilio Vedova
    1985 Abitur in Berlin
    1979 Abgeschlossene Berufsausbildung
    1962 Geboren in Köln

    2008 Mitglied Atelierhaus Panzerhalle e.V.
    Mitglied des BVBK e.V., Brandenburg

    Auszeichnungen und Werke in Sammlungen
    2010 Arbeitsstipendium ArToll Kunstlabor, Bedburg-Hau/Deutschland
    2006 und 2009 Tempelhof- Schöneberger Kunstpreis
    2009 Arbeitsstipendium OBRAS, Estremoz/Portugal
    2005 Artist in Residence, USF Verftet, Bergen/Norwegen
    2004 Arbeitsstipendium Kloster Cismar, Cismar/Deutschland
    2003 Arbeitsstipendium, Fundacion Valpariaso, Mojacar/Spanien
    2003 Arbeitsstipendium Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop/Deutschland
    1999 und 2002 Werkvertrag Berliner Senat
    1995 Arbeitsstipendium für die Repin-Kunstakademie, St. Petersburg/Russland
    1992 Stipendium für Landschaftsmalerei Mecklenburg-Vorpommern
    1991 Erasmusstipendium, Bilbao/Spanien

    Es befinden sich Werke in Privatsammlungen in Deutschland und USA sowie im Mittelrheinmuseum Koblenz, Museum Schleswig, Berliner Senat und in der Bayerischen Staatsgemäldegalerie, München

    Bird`s View /Text: Sibylla Weisweiler
    Via Internet fliege ich mit dem Blick eines Vogels über die Erde und wähle meine Malvorlagen aus. Die Malerei spiegelt durch das Licht entstandene Strukturen und Farben von Städte- und Naturlandschaften wider. Weil der schauende Blick schärfer und schärfer werdend die Dinge und Gegebenheiten in hoch aufgelöste Segmente zerfallen lässt, versuche ich über den distanzierten Blick einen festen kompletten Umriss zu ergänzen, wie das kognitive Denken es tun muss, um irgendeine Unterscheidung zu treffen. Über die physikalische Nähe zum Bild ist das Motiv nicht zu erkennen. Das mikroskopische Auge verliert sich in der Partikelstruktur der Oberflächenbeschichtung. Mit Distanz zum Bild ziehen sich die Flächen zusammen und eine Ahnung des Gegenstandes entsteht. Die Malerei bleibt offen. Den festen Umriss und das Ganze gibt es nicht, es ist gibt nur noch den Mythos einer Orientierung.

    © Sibylla Weisweiler/VG Bild-Kunst 2011
    Funkturm Alex
    21 x 28 cm
    Acrylfarbe auf Papier und Leinwand
    © Sibylla Weisweiler/VG Bild-Kunst 2011
    Heimat
    140 x 190 cm
    Acrylfarbe auf Leinwand
    © Sibylla Weisweiler/VG Bild-Kunst 2011
    Potsdam, Neues Palais
    21 x 28 cm
    Acrylfarbe auf Papier und Leinwand
  • Jürgen Villmow

    T 030 . 809 081 49
    juergen.villmow@web.de
    www.atelier-villmow.de

    14129 Berlin

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Kunst am Bau, Malerei

    Vita
    Geboren 1955 in Dahme/Mark
    1977-82 Studium an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar
    1982-86 Studium an der Hochschule für Grafik und Bauwesen Leipzig bei Heinz Wagner und Hartwig Ebersbach
    1986-88 Assistent für Architekturdarstellung an der HAB Weimar
    1986 Horst-Michel-Preis
    1988 Übersiedlung nach Berlin
    1990 Internationaler Aquarellpreis Sinaide Ghi

    Ausstellungen
    1986 Kleine Galerie Dahme/Mark
    1987 Galerie Jena- Lobeda, Jena
    1988 Galerie im Stadthaus, Gera
    1989 Galerie Wort & Werk, Berlin; Kleine Galerie im Schloss Rochsburg, Rochlitz
    1990 Galerie Wort & Werk, Berlin; Galerie Rothholz
    1991 Galerie im Cranach-Haus, Weimar
    1995 Kleine Galerie, Eberswalde; Galerie Wort & Werk, Berlin
    1996 Studio im Hochhaus, Berlin
    1999 Galerie Bärenwald, Jena
    2000 Deutsche Bundesbank, Berlin
    2003 Galerie Grünstrasse, Berlin

    Ausstellungsbeteiligung
    1885-87 Architektur & Grafik, Kabinett am Goetheplatz, Weimar, Galerie im BHK, Stralsund, Technische Hochschule, Brno
    1989 Berliner Kunstausstellung, Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin; Erste Quadrinale Zeichnungen der DDR, Museum der Bildenden Künste, Leipzig
    1990 Stadt und Umwelt – Umwelt und Stadt, Galerie Jena-Lobeda, Jena; Sinaide Ghi, Palazzo del San Michele, Rom
    2003 Kunst-Event, Antwerpen

    © Jürgen Villmow 2008
    Bildsammelblock
    2003
    ca. 25 x 60 x 25 cm
    Objekt
    © Jürgen Villmow 2008
    Fallend, Kopflastiges
    1996
    ca. 50 x 70 cm
    Aquarell
    © Jürgen Villmow 2008
    Labyrinthischer Plan
    2003
    ca. 70 x 100 cm
    Aquarell
  • Sabine Ploss

    T 033 208 . 515 09
    s.ploss@web.de
    www.sabineploss.de

    Kartzower Dorfstraße 11
    14476 Potsdam, OT Kartzow

    Arbeitsgebiete
    Fotografie, Gebrauchsgrafik, Grafik, Malerei, Plastik/Installation, Zeichnung

    Vita
    Geboren in Bielefeld 1943
    Studium Freie und angewandte Grafik, Werkkunstschule Bielefeld
    Seit 1963 in Berlin lebend
    Studium Freie und Angewandte Grafik, UdK Berlin
    Studium Pädagogik, Fachrichtung Kunst, UdK Berlin

    Arbeit als Lehrerin an der Berliner Grundschule von 1972 bis 2003
    1991-2001 Freistellung von Unterrichtsstunden für
    -die Leitung künstlerischer Werkstätten im ATRIUM, der Jugendkunstschule von Berlin/Reinickendorf,
    -die Leitung künstlerischer Werkstätten bei KUNST-WERKSTATT-EXPERIMENT der Berliner Oberschulen für ausgewählte Schüler
    -sowie Werkstattleitung im KULTURKARUSSEL der Reinickendorfer Grundschulen

    Bis 2003 mehrere Ausstellungen in privaterem Rahmen
    Verkäufe meiner Arbeiten an private Sammler im Bundesgebiet und in Luxemburg.
    Seit 2004 freischaffende Künstlerin mit Wohnsitz und Atelier in Kartzow/Potsdam mit regelmäßiger Ausstellungstätigkeit.
    Bevorzugte Techniken sind Eitempera, Aquarell, Öl-Pastellkreiden und Materialcollagen.
    2004: Gröündungsmitglied der Künstlerinnengruppe 6 Frauen.Neukölln in Berlin
    Seit 2006 Mitglied im BVBK

    Ausstellungen
    2004: 48 Stunden Neukölln / Berlin , 6. Kunst- und Kulturfestival
    „Nacht und Nebel“, Berlin/Neukölln

    2005: 48 Stunden Neukölln / Berlin, 7. Kunst- und Kulturfestival
    „Begine“, Frauenkulturzentrum Berlin/Schöneberg, 6Frauen.Neukölln: „Was da ist“
    „Magistrale“, Berlin/Schöneberg
    „Nacht und Nebel“, Berlin/Neukölln

    2006: 48 Stunden Neukölln/Berlin, 8. Kunst- und Kulturfestival
    Frauenhotel „artemisia“, Berlin/Wilmersdorf
    6Frauen.Neukölln: „Kunst zum Frühstück“
    Ratswaage Lankwitz, Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf/Berlin, 6Frauen.Neukölln: „Ausgewogen“
    Produzentengalerie M, Potsdam, „Druckgrafik“, Ausstellung des BVBK, Juryauswahl

    2007: Helene-Nathan-Bibliothek Neukölln, Kulturamt Neukölln/ Berlin, 6Frauen.Neukölln: „Forget Paris“
    Produzentengalerie M, Potsdam, „Neue Mitglieder II“, Ausstellung des BVBK
    Produzentengalerie M, Potsdam, „Tierische Betrachtungen“, Ausstellung des BVBK, Juryauswahl
    48 Stunden Neukölln/Berlin, 9.Kunst- und Kulturfestival, Galerie ART LAB, Neukölln, 6Frauen.Neukölln, „Stürmische Nächte“ und mehr

    © Sabine Ploss 2008
    Und dann im Tal das Abendrot
    2007
    80 x 100 cm
    Eitempera
    © Sabine Ploss 2008
    Die Verpuppung 2
    100 x 80 cm
    Eitempera
    © Sabine Ploss 2008
    Santos
    80 x 120 cm
    Eitempera, Tusche
  • Wolf-Dieter Pfennig

    T 0331 . 960 167
    www.edition-trodler.de/daten/kuenstler/pfennig.htm

    14471 Potsdam

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Grafik, Kunst am Bau, Malerei

    Vita
    1956 geboren
    1980-1984 Studium in Berlin/Weißensee an der Kunsthochschule
    1985 Diplom
    Seitdem freischaffend in Potsdam, Brandenburg und Berlin tätig
    Ab 1988 Realisation baugebundener Aufträge
    Seit 2002 Professur an der Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Wismar

    Wettbewerbe und Preise
    Seine Plakate sind oft im Wettbewerb „100 beste Plakate“ zu sehen
    1995 Toulouse-Lautrec-Preis, Plakatmuseum Essen
    2006 Silbermedaille auf der Biennale in Lahti

    Ausstellungen – Auswahl
    Berlin, Düsseldorf, Dortmund, Cottbus, Greifswald und Potsdam

    Ausstellungsbeteiligungen
    Beteiligungen an Biennalen im In- und Ausland u. a. in Finnland, Frankreich, Polen und Japan

    Öffentliche Aufträge – Kunst am Bau
    Wandbilder für einen Krankenhausneubau in Nauen bei Berlin
    Plakate für das Schauspielhaus Bonn in der Spielzeit 1998/99

    Öffentliche Sammlungen
    Verschiedene Arbeiten befinden sich im Museum für Zeitgenössische Kunst Cottbus
    Plakatmuseum Emmerich/Niederreihn
    Plakatmuseum Essen
    Museum of Modern Art Toyama
    Museum Lahti
    Akademie der Künste Berlin
    und in Privatsammlungen

    © Wolf-Dieter Pfennig 2008
    © Wolf-Dieter Pfennig 2010
    "Immer wieder die See..."
    21 x 30 cm, Federzeichnung
    © Wolf-Dieter Pfennig 2010
    "Ein schöner Philosoph hat viele Gesichter und den barocken Schwanz braucht er zum Umblättern der Buchseiten"
    50 x 70 cm, Siebdruck
  • Heike Isenmann

    T 0331 … 505 37 35
    frau_isenmann@web.de
    www.frau-isenmann.de

    14469 Potsdam

    Arbeitsgebiete
    Fotografie, Gebrauchsgrafik, Grafik, Kunst am Bau, Malerei, Restaurierung

    Vita
    geb. am 4. 10. 1966 in Potsdam
    1982 Mittlere Reife
    1985 Damenmaßschneiderin
    1992 Theatermalerin/Fachschulabschluss an der HfBK Dresden
    2000 Grafik-Designerin/Diplom an der Fachhochschule Potsdam
    2000 Geburt des Sohnes Edgar
    1985 – 1988 Schneiderin am „Hans-Otto-Theater“ Potsdam
    1988 – 1989 1-jähriges Praktikum in den Werkstätten des „Hans-Otto-Theater“, Potsdam
    1990 3-monatiges Praktikum in den Filmstudios Babelsberg
    seit 1990 Arbeiten als Bühnen- und Kostümbildnerin
    1991 4-monatiges Praktikum Malsaal des Stadttheater „Toneelgroup Amsterdam“
    seit 1992 grafisches Arbeiten und Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen
    seit 1992 Lehrauftrag an der Kunstschule Babelsberg
    1992 Dts,/Fran. Künstler im Austausch nach Monpellier, als Theatermalerin
    seit 1993 Plakatgestaltung
    seit 1995 eigene Fotoprojekte
    seit 2000 Foto-Grafik-Designerin
    2002 „Ausfall“ Kunstwerkstatt der LAG des Landes Brandenburg
    Studienreisen 1995, 1999, 2000 mehrmonatige Studienreisen nach Südamerika, insbesondere Chile

    Preise und Stipendien
    1999 „Kunstpreis für Fotografie“ der Stadt Brandenburg
    2001 Stipendium „Malerei und Fotografie“ Stipendium im Kunsthaus Strodehne

    Ausstellungen
    1997 Ausstellung zum Fotoprojekt „Cheeese“, Kunstfabrik Potsdam
    1998 Beteiligung mit Bestandsaufnahme der Strodehne – Ausstellung „dekade“
    1999 Fotoausstellung „Zwischenwelten“, im Frauenzentrum Potsdam
    1999 Teilnahme an der Ausstellung „Stipendiaten“, Land Brandenburg LOTTO GmbH
    2000 Ausstellung der Diplomarbeit „Fremde Heimat“ im Potsdam-Center Potsdam
    2000 Fotografie „Russische Seele“ des Offenen Kunstvereins, Kunstwerk Potsdam
    2001 Ausstellung mit Strodehne-Stipendiaten „Flugsand der Zeit“ im Potsdam-Center
    2002 Ausstellung „Zahlen“, Augustinum in Essen
    2002 Fotografie „Narziss und Goldrausch“ AFP Finanzdienstleistungen GmbH, Potsdam

    © Heike Isenmann 2008
    Maschenka
    2000
    Fotografie
    © Heike Isenmann 2008
    Odyssee
    2002
    40 x 45 cm
    Radierung
    © Heike Isenmann 2008
    Verheissung
    1996
    Inszenierte Fotografie
  • Ursula Stieff
    15834 Rangsdorf

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Grafik

  • Hans Seiler
    19348 Perleberg

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Grafik, Kunst am Bau, Malerei

  • Katrin Mason Brown
    kmb_art_design@yahoo.de
    www.kmb-art-design.de

    16845 Ganzer

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Grafik, Malerei

  • Julia Grade
    gradeporzellan@gmx.de
    www.juliahass.de

    14542 Werder, OT Glindow

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Grafik, Plastik/Installation

  • Ingeborg Fürstenberg
    14478 Potsdam

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Grafik

  • Christian Fleming
    fleming-design@t-online.de
    14469 Potsdam

    Arbeitsgebiete
    Gebrauchsgrafik, Grafik, Kunst am Bau, Malerei