BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Karla Gänßler

T 039 887 . 612 57
mail.karla.gaenssler@gmx.de
www.karlagaenssler.de

Friedenfelde 9
17268 Gerswalde

Arbeitsgebiete
Grafik, Plastik/Installation

Vita
1954 geboren in Rudolstadt / Thüringen
1973 – 77 Studium Kunsterziehung/Geschichte an der Karl-Marx-Universität Leipzig, Diplom
1978 – 79 Facharbeiter für Keramtechnik, Steingutwerk Torgau
1979 – 85 Studium Bildhauerei/Keramik an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Diplom
seit 1991 Lehrtätigkeit an verschiedenen Institutionen(Auswahl):
Institut für Kunstpädagogik der Humboldt – Universität Berlin
Freie Kunstschule Berlin u.a.
freischaffend in Friedenfelde / Uckermark
Mitglied des VBK BVBK
2006 Mitglied der GEDOK Brandenburg

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
seit 1986
Berlin, Studio Bildende Kunst(Lichtenberg), Katalog
Berlin, Inselgalerie
Fehmarn, Burg-Galerie
Berlin, Regus – Potsdamer Platz
Saalfeld, Saale-Galerie
Hongkong, Hong Kong University of Science and Technology
Leipzig, Kunstkaufhaus
Berlin, biognostic, campus Berlin-Buch
Zehdenick, Klostergalerie
Wustrow, Kunstscheune Barnstorf
Murnau, Galerie Seidlstraße
Erfurt, Galerie Waidspeicher
Berlin, Galerie Sophien-Edition
Dresden, Potdsdam, Seelow, Libnow, Reinbek,
Brieselang, Brüssel, Budapest

Ausstellung im Internet
RECENT WORKS, HONG KONG, 1999/2000
http://library.ust.hk/info/exhibit/gaenssler

Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen
im Schulmuseum Berlin und Siegen, in der Volkshochschule Berlin-Neukölln, bei Regus Berlin-Potsdamer Platz, der Hong Kong University of Science & Technology, bei biognostic Campus Berlin-Buch und in Privatbesitz

Teilnahme an Symposien
1986, 1987, 1990, 1994, 1997 Steinbildhauersymposien in Reinhardtsdorf / Elbsandstein
2007, 2008 Eisengusssymposium in Wurzbach / Thüringen

© Karla Gänßler 2008
Graugrünes
2008
70 x 50 cm
Papier, Furnier, Gaze, korrodiertes Eisenblech eingeschöpft auf Leinwand
© Karla Gänßler 2008
Orpheus
1995
Höhe: 102 cm
Reinhardtsdorfer Sandstein, Stahl
© Karla Gänßler 2008
Cherubim
2007
Höhe: 71 cm Bronze, teilweise vergoldet
Unikatguss aus Wachscollage, mit blauen/grünen Gläsern