BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Kirstin Rabe

T 0170 - 74 60 618
kir.rabe@web.de
www.kirstinrabe.de

Künstlerhof Frohnau
Hubertusweg 60
13465 Berlin

Arbeitsgebiete
Malerei, Objekt, Plastik/Installation

Vita

1971             geboren in Hamburg
1991             Abitur, Hamburg
1991-1992    Grafik und Layout im Verlagswesen, Hamburg
1993-1998    Studium der Geodäsie, Diplom, FH Hamburg
1998-2003    Tätigkeit als Ingenieurin
2004-2005    Aufenthalt in Anyang, Südkorea
2007-2010    Studium der Freien Kunst, KUNSTGUT, Academy of Fine Arts, Berlin
2007             Umzug nach Schildow, Brandenburg
2011             Ateliereröffnung in Berlin, Gasthörerin UdK Berlin
2013             Mitglied Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Berlin
2015             Mitglied GEDOK Berlin
2016             Ateliereröffnung Künstlerhof Frohnau, Berlin

 

Ausstellungen, Auswahl, ab 2014

2018
5 Dimensionen in Papier und Farbe, Gerhart Hauptmann Museum, Erkner (Illmer, Rabe)
Brandenburgischer Kunstpreis der MOZ, Neuhardenberg
Nanseol Heon International Artist Exhibition, Gangneung Museum of Art, Südkorea
Objekte, Atelier Wingen zur Schöneberger Art, Berlin
Mokuzumimi, Gerichtshöfe, Berlin
Zeit und Zeitbewusstsein, Galerie GEDOK, Berlin

2017
7. Art Brandenburg, Kunstmesse, Potsdam
Schöneberger Art, Atelier Wingen, Berlin
Form • Farbe • Papier, NEUE GALERIE, Wünsdorf (Illmer, Rabe)
Elf stellen sich vor, Humboldt-Bibliothek, Museum Reinickendorf, Berlin
Ferne Nah, Gedok-International (KOR/DEU), Galerie GEDOK, Berlin

2016
Einladung ins Paradies 2.0, Freie Galerie Künstlerhof Frohnau, Berlin
Alsterart, Kunstmesse, Hamburg
Kleine Formate, Galerie GEDOK, Berlin
Kunstlicht, Utopia, Kunstfestival, Velten
Kunstpoststelle, Galerie GEDOK, Berlin
Urban, Ausstellungszentrum Pyramide, Berlin

2015
Finsternis, Galerie GEDOK, Berlin
6. Art Brandenburg, Kunstmesse, Potsdam
Lange Nacht der Gerichtshöfe, Gastetage, Berlin
Galerie Zwitschermaschine, Berlin
Neu/e/zugänge, Galerie GEDOK, Berlin

2014
Brandenburgischer Kunstpreis der MOZ, Neuhardenberg
KUNSTVISITE, Charité Campus Benjamin Franklin, Berlin
Art Festival Berlin Tokio, Schloss Charlottenburg, Berlin, Metropolitan Theater Ikebukuro, Tokio

 

Kirstin Rabe
Wald
2012
handgeschöpftes Papier, ca. 1400 Blatt
RUTIL Berlin
4,20m x 2,80m
Kirstin Rabe
Spirale 3 (re), Spirale 4 (li)
aus „Waldgeschichten“
2018
hangeschöpftes Papier, geschnitten und geklebt
RUTIL Berlin
je 50 x 50 cm
Kirstin Rabe
Kobaltblau türkis, Manganblau, Azur Blau, Primärblau, Ultramarinblau
2016
Pigmente auf Holz
je 30 x 15 cm