BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Tina Flau

T 0331 – 97 91 593
post@tina-flau.de
www.tina-flau.de

14471 Potsdam

Arbeitsgebiete
Grafik, Kunst am Bau, Plastik/Installation

Vita
1962: geboren in Scharnebeck
1981- 88: landwirtschaftliche Lehre und Studium der Agrarwirtschaft
1988-91: Studium Malerei/Grafik Kunsthochschule Alfter bei Bonn
1994-99: Studium Malerei/Grafik Hochschule für Bildende Künste Dresden
1999-2001: Meisterschülerin bei Ulrike Grossarth in Dresden
ab 2001: freischaffende Künstlerin in Potsdam / Dresden

Stipendien
1999: Hegenbarth-Stipendium der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Dresden
2000: Preisträgerin „AEG Kunstpreis Ökologie“
2001: Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen für das Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf; Preisträgerin „Kunstpreis Neues Kunsthaus Ahrenshoop“
2002: Preisträgerin „Druckspechtpreis der 100 Sächsischen Grafiken“
2004: Stipendium des Landes Schleswig-Holstein im Künstlerhaus Eckernförde
2005: Preisträgerin „Künstler- buchpreis“, Neues Kunsthaus Ahrenshoop
2010: „Kunstpreis aquamediale®6“ Landkreis Dahme-Spree / Grafik-Stipendium Schloß Haldenstein,Schweiz, Kanton Graubünden, Stadt Potsdam
2012: Stipendium Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern
2013: Brandenburgischer Kunst-Förderpreis, Land Brandenburg
2017: Artist in Residence, Skagaströnd,Island

Einzel- und Gruppenausstellungen
seit 1989: zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl): Ahrenshoop, Altenau, Basel, Berlin, Budapest, Chemnitz, Chur, Cottbus, Dessau, Dresden, Eckernförde, Frankfurt/M, Glauchau, Halle, Hamburg, Hinterglauchau, Klaipeda, Leipzig, Lübben, Ludwigsburg, Mainz, Meißen, Mühlheim, New York, Nürnberg, Oelsnitz, Paris, Potsdam, Teplice, Troisdorf, Schwedt, Steinhöfel, Stuttgart, Weimar, Werder, Wiepersdorf, Wiesbaden, Wittenberg, Wittenhagen, Wolfenbüttel, Ystad, Zittau, Zwickau

Öffentliche Ankäufe (Auswahl)
Anna Amalia Bibliothek, Weimar;   Bibliothèque nationale de Luxembourg (B);    Bibliothèque nationale de Paris (F);     Boek Museum Meermanno- Westreenianum Den Haag (NL);     Deutsche Bibliothek Leipzig;    Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Leipzig;     Deutsches Literaturarchiv Marbach;     Franckesche Stiftungen zu Halle;     Germanisches Nationalmuseum Nürnberg;     Gutenberg- Museum- Mainz;     Herzog- August- Bibliothek, Wolfenbüttel;     Klingspor-Museum, Offenbach;    Kunstbibliothek Berlin;    Kunstfond des Freistaates Sachsen;    Kunsthaus am Schühberg, Hamburg;     Kupferstichkabinett Dresden;     Neue Sächsische Galerie, Chemnitz;     New York Public Library (USA);    Sächsische Landesbibliothek Dresden;   Staatsbibliothek zu Berlin;    Technische Universität Dresden;     University of Miami (USA);     University of Philadelphia (USA);    Würthembergische Landesbibliothek, Stuttgart

Zahlreiche private Sammlungen

Tina Flau
Erdentwicklung V
seit 2010
Blattmaß: 50 x 60 cm
Farbtiefdruck
VG BildKunst-Nr. 1255945
Tina Flau
Climatic rythms
seit 2012
37 x 37 x 5 cm
Künstlerbuch, Malerei und Handschrift
VG BildKunst-Nr. 1255945
Tina Flau
Lustgarten
seit 2006
650 x 1000 cm
Garten-Kunst, Standort: Chemnitz-City
VG BildKunst-Nr. 1255945