BVBK

Brandenburgischer Verband
Bildender Künstlerinnen &
Künstler e. V.

Elbe-Elster

  • Christel Kiesel

    T 035 324 . 650
    kieselsteinzeug@gmail.com
    03246 Crinitz

    Arbeitsgebiete
    Plastik/Installation

    Vita
    1959 geboren in Crinitz
    1976-79 Krankenschwesterausbildung
    1980-81 Töpferlehre in Crinitz und seitdem selbständig in der Werkstatt des Vaters; Zusammenarbeit mit Künstlern des Verbandes Bildender Künstler (VBK)
    1983-89 Mitarbeit im gemeinschaftlichen Atelier GAT/Berlin an Projekten im Kinderkrankenhaus Warschau und dem Experimental-Wohnungsbau-Komplex Magdeburg
    1985 Meisterprüfung des Töpferhandwerks; Teilnahme am schöpferischen Seminar des russischen Künstlerverbandes in Senesch/SU zur künstlerischen Gestaltung im Städtebau
    seit 1987 anerkannte Kunsthandwerkerin
    seit 1988 Mitglied im Verband Bildender Künstler
    1989 internationales Töpfersymposium in Crinitz (in der eigenen Werkstatt)
    1994 Praktikum in einer 200jährigen Töpferei in Mittelanatolien/Türkei
    1997 Symposium in Riga/Lettland

    Technik – Thematik
    Ich arbeite in der alten Töpferei meines Ururgroßvaters. Neben schlichten Gefäßformen stelle ich auch Plastiken und architektonische Element am Bau und in der Landschaft her.
    Das Herzstück der Werkstatt ist der 15 Kubikmeter große Kasslerofen. Dieser Brennofen wird etwas 35 Stunden bis 1300 Grand Celsius mit Holz befeuert und macht das Steinzeug frost- und säurebeständig. Für mich zeigt sich die urtümliche Schönheit mit ihren Unregelmäßigkeiten dieser Keramik besonders lebendig auf großen Flächen. Mein Anliegen ist der Einsatz dieses vitalen Materials in der Architektur und in der Landschaft.

    Ausstellungsbeteiligungen
    1986 Experimentelles Design-Studio Moskau
    1987 Kunsthandwerk Bad Muskau
    1988 Kunsthandwerk Kiew
    1996 Peterskirche in Leipzig
    1999 Museum Finsterwalde

    Arbeiten im öffentlichen Raum
    Tierplastiken in Wohnhöfen in Berlin Hellersdorf, Hohenschönhausen und Marzahn
    (1991-94) Robbe (0,80m), Schildkröte (1,30m), Krokodil (7m);
    Landschaftszeichen/Dreikantsäulen: Mit botanischen und historischen Legenden, 42 Säulen für Jugendtreff in Magdeburg/Olvenstedt (1991 und 1998)
    Mensch-Plastik( 1,70) für Innenhof des Krankenhauses in Finsterwalde (2000)

    © Christel Kiesel 2008
    © Christel Kiesel 2008
    © Christel Kiesel 2008
  • Georgios Wlachopulos
    04910 Elsterwerda

    Arbeitsgebiete
    Grafik, Malerei

  • Angela Willeke

    T 035322-4764
    angela.willeke@web.de
    Werenzhainer Ziegelei 1
    03253 Doberlug-Kirchhain, OT Werenzhain

    Arbeitsgebiete
    Kunst am Bau, Plastik/Installation

    Vita

    Angela Willeke wurde in Treffurt / Kreis Eisenach geboren.
    Sie absolvierte Ihr Studium an der Hochschule für Architektur und Bauwesen /Bauhausuniversität
    in Weimar, an der Kunstfachhochschule in Heiligendamm sowie an der HfK Leipzig.
    Seit 1974 lebt und arbeitet die Künstlerin in Werenzhain und ist seit 1990 im eigenen Atelier
    mit Galerie im KUNST.HAUS am See freiberuflich tätig.
    Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der architekturbezogenen Kunst, Malerei, Bildhauerei.
    Dabei bedient sie sich des Werkstoffes Glas in Verbindung mit anderen Werkstoffen sowie neuer
    Medien und der Fotografie. Auf experimentelle Weise setzt sie diese für ihre Installationen,
    Skulpturen, Bilder, Licht-Objekte raumbezogen ein.
    Angela Willeke führte eine Vielzahl von Wettbewerbsbeiträgen für den öffentlichen Raum aus.
    Sie nahm an Projekten u.a. zur EXPO Hannover, BUGA Potsdam und Cottbus sowie an zahlreichen
    Ausstellungen im In- und Ausland u.a. in Italien, Lettland, Kuba, Russland, Spanien, Belgien, Schweiz teil. Sie ist Mitglied des BVBK und der GEDOK

    Auszeichnungen/Projekte (Auswahl)

    1986 u.1989 Auszeichnung des AIF Berlin
    1995 1. Preis: BUGA 95 für Multimediales Glas-Klang-Objekt;
    29-teiliger Glasfries zur BUNDESGARTENSCHAU, Gläserne Kirche
    1996 1. Preis: Bildfenstergestaltung – Herzberg
    1997 1. Preis: Bildfenstergestaltung – Nauen
    1998 1. Preis: Rauminstallation – Lübben
    1999 1. Preis: Wandinstallation, Lichtobjekt – Finsterwalde
    2000 EXPO 2000 – Projekt: Glashütte, Projekt: Munster
    2001 BUGA 2001 – Projekt: Potsdam;
    1. Preis: Raum-Installation „Zug der Vögel“, Perleberg
    1. Preis: Licht-Skulptur, Perleberg
    2004 VATTENFALL – Findlings-Glas-Installation „Metamorphose“, Cottbus
    2005 E.ON Bayern – 11-t. Rauminstallation „Licht-Räume“, Weiden
    2006 Kunst- Preis der Ostdeutschen Sparkassenstiftung
    2009 Kurator, Ausstellungskonzeption, Regie – Projekt Doberlug u. Naklo / Polen
    2011 Arbeitsstipendium & Buchprojekt GLAS.LICHT.RAUM der SKS
    2012 Jubiläums-Ausstellungsprojekte: Berlin, Zossen, Kirchhain, Weimar
    2013 Sparkasse Cottbus – Raum-Installation IN.BEWEGUNG, 7-teilig, auf Wasserspiegel
    2014 Kunstpreis 2013 des Landkreises Elbe/Elster
    1. Brandenburgische Landesausstellung – Projekt DATEN.BANK und Projekt
    „Sachsens Glanz & Preußens Gloria“

    Werke im öffentlichen Besitz/ Kunst am Bau

    1988 Branitz, Museum Schloß Gefäßensemble in Glas
    1990 Cottbus, Bürogebäude zweiflüglige Glastür – Glasmalerei
    1993 Finsterwalde, Kreissparkasse Rauminstallation, 5-teilig u. Spiegelbilder
    1994 Brandenburg, Stadtverwaltung ”SPIEGELUNGEN” – Fotografie
    1994 Branitz, Museum Schloß Glas-Skulptur
    1994/95/97 – Herzberg, Landkreis Elbe/Elster Glasobjekte , Bildfenster
    1995 Cottbus, Stadt- u. Kreissparkasse 2 Glas-Skulpturen
    1995 Cottbus, Bundesgartenschau 1995 Glasfries, 24m lang
    1995 Corning / USA, Museum of Glass audiovisuelles Archiv der Rakow Library, jährl. seit
    1996 Bremen, Gemeindezentrum Varrel Fenstergestaltung – Glasmalerei
    1996 Burg, Gemeindezentrum 2 Rosetten – je 2m Durchmesser
    1996 Kirchhain, Seniorenzentrum Foyer-Fenstergestaltung
    1997 Cottbus, Friedhofsverwaltung Rauminstallation – 5x5m
    1997 Herzberg, Kreissparkasse Elbe/Elster 2 Objekte
    1997 Herzberg, Kreiskrankenhaus Fenstergestaltung – Glasmalerei
    1998 Nauen, Havellandklinik Fenstergestaltung – Glasmalerei
    1998 Herzberg, Kreiskrankenhaus Außenwerbung / Logo
    1999 Lübben, Spreewaldklinik Rauminstallation, Fenstergestaltung
    1999 Finsterwalde, Kreiskrankenhaus Wandinstallation – 8m Höhe und Lichtstele
    2000 Herzberg, LK Elbe/Elster Wandinstallation u. Bildfenster
    2000 Herzberg, Kreiskrankenhaus Glas-Objektausstattung
    2000 Chemnitz, ENVIA Skulptur „LICHT-WELLEN“
    2000 Elsterwerda, Kreiskrankenhaus Fenstergestaltung – Glasmalerei
    2001 Finsterwalde, Gesamtschule Glas-Skulptur – 3,20m Höhe
    2002 Herzberg, LK Elbe/Elster Skulpturen „PFLASTERSTEINE“
    2002 Perleberg, Kreiskrankenhaus FARB-LICHT-SKULPTUR – 3,50m Höhe
    2002 Perleberg, Kreiskrankenhaus RAUM-LICHT-INSTALLATION – 3 x 5m
    2003 Bad Liebenwerda, Bürgerhaus Raum-Installation „WELLE“ – 6,5m
    2004 VATTENFALL Europe, Hauptverw. Findlings-Glas-Installation „METAMORPHOSE“
    2005 Finsterwalde, Elbe/Elster Klinikum Wand- & Fenstergestaltung „ELEMENTE DES LEBENS“
    2005 Weiden, E.ON Bayern AG Raum-Installation „LICHT-RÄUME“
    im Garten des Lichtes, 11-teilig
    2006 Finsterwalde, Sparkasse Elbe/Elster Fensterbilder „LICHT-STRUKTUREN“
    2006 Eisenhüttenstadt, ARCELOR Tafelwandbild „ERBEN DES PROMETHEUS“
    2007 Stiftung VATTENFALL Europe Skulpturen „LICHT-BRÜCHE“ seit 2007 zum Förderpreis „Lausitz“
    2013 Cottbus, Sparkasse Spree/Neiße Raum-Installation IN.BEWEGUNG, 7-teilig, auf Wasserspiegel 7x8m, Sparkassen-Park und Werke in privaten Sammlungen

    Kunstbuch
    GLAS LICHT RAUM – Glaskunst von Angela Willeke
    80 Seiten, 76 Farbabb., ca. 23 x 29 cm, Festeinband
    Bezug: über die Künstlerin zum Preis von 18,00 € (zuzgl. Versand)

     

    © Werk & Foto - Angela Willeke
    RAUM-STRUKTUREN Wand-Installation 8x2,5 m
    segmentierte Bild-Rollage „Garten des Lichtes“, eon.Bayern Weiden
    © Werk & Foto - Angela Willeke
    PFLASTERSTEINE Heiß-Glas-Malerei frei hüttengeformte Skulpturen, Licht-Malerei ArteFalco, Antwerpen
    © Werk & Foto - Angela Willeke
    DURST-SCHALE auf Wasser-Spiegel Kunstpreis der OSK-Stiftung
    © Werk & Foto - Angela Willeke
    METAMORPHOSE Findlings-Glas-Installation bildhauerisch bearbeitetes Glas Vattenfall Hauptverwaltung, Cottbus
  • Ararat Haydeyan
    ararat@haydeyan.de
    www.haydeyan.de

    04932 Röderland OT Saathain

    Arbeitsgebiete
    Grafik, Kunst am Bau, Malerei, Plastik/Installation

  • Ines Franke
    franke-keramik@crinitz.de
    03246 Crinitz

    Arbeitsgebiete
    Plastik/Installation

  • E.R.N.A.
    erna@paul-boeckelmann-erna.de
    www.paul-boeckelmann-erna.de

    04931 Altenau

    Arbeitsgebiete
    Grafik, Malerei